Warmlufterzeuger

Gesetzeskonform bei niedrigsten Invest- wie Betriebskosten. Warum?

Bei Einsatz von modernen dezentralen Warmluftheizungssystemen sind in der Regel keine zusätzlichen Erneuerbaren Energien zur Erfüllung der geforderten Gesetzte erforderlich.

Dezentrale Warmluftheizungen sind aus der EnEV Verschärfung vom 01.01.2016 bei Gebäuden > 4 m ausgenommen, da Sie eine bessere Wärmeverteilung der Warmluft im Raum und eine direkte Umwandlung der Energie im Erdgas oder Heizöl in warme Luft, ohne das Zwischenträgermedium Wasser. Dessen EnEV, EEWärmeG und ErP-Richtlinien sind für moderne Warmluftsysteme spielend einzuhalten.

Zeigt alle 4 Ergebnisse